Einsätze 2019

73 Einsätze riefen die Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr auf den Plan. Besonders gefordert waren wir durch die Vielzahl an Mittel- und Großbränden, welche oft kurz aufeinander folgten. Gerade die Gerätewarte und Verantwortlichen waren in dieser Zeit durch die viele Arbeit in der Nachbereitung gefordert.

Besonders erwähnenswert ist der Laubenbrand am 24.12. um 0:11Uhr. Nach einigen Einsatzstunden und entsprechend wenig Schlaf konnten wir uns dann auch auf das Weihnachtsfest im Kreise der Familie freuen, auch wenn die Müdigkeit dem einen oder anderen schon zu schaffen machte.

Durch das zweite Jahr in Folge mit relativ wenig Niederschlag wurden wir auch wieder zu einigen Feld und Ödlandbränden alarmiert.

Wir möchten uns hiermit nocheinmal bei allen Unterstützern unserer Wehr, bei unseren Familien und natürlich auch bei den umliegenden Wehren für die geleistete Einsatzzeit bedanken, ohne Euch würde einiges schwerer werden.